Striebig 4D – Das vertikale High-End-Sägezentrum für eine intelligente Schnittoptmierung

IDEAL rüstet sich mit der Erweiterung seines Maschinenparks für die Zukunft: Neben eines neuen Sägezentrums für das vollautomatische, vertikale Sägen von Platten, wurde auch eine neue Schwenkfräse in die Produktion integriert.

Platzsparendes und wirtschaftliches Plattenaufteilen mit höchster Präzision. Auf diesen Grundprämissen baut die Striebig 4D auf. Neben den bekannten Sägeparametern Länge, Höhe und Breite/Tiefe des zu sägenden Werkstückes ist auch die 4. Dimension - die Zeit - integraler Bestandteil jedes High-End-Sägezentrums. Das ermöglicht IDEAL eine Verringerung der Produktionslaufzeiten und ein breiteres Angebotsspektrum. Komplizierte Plattenaufteilungen und Streifenabschnitte laufen vollautomatisch ab und werden bequem über die Schaltzentrale gesteuert.

Vervollständigt wird das neue Sägezentrum durch eine Martin T27, mit Hilfe derer auch aufwendige Fräsarbeiten in kürzester Zeit durchgeführt werden können. Das Rüsten einer Schwenkfräse ist normalerweise eine große Herausforderung. IDEAL entschied sich für das Modell von Hause Martin, da die integrierte Werkzeugverrechnung auch komplexe Fräsbilder mit geschwenkter Spindel im Handumdrehen löst. So kann ein Schwenkbereich von bis zu 2 x 46° genutzt werden.